Konzerte in unserem Ahnensaal

                          

„Jubiläumskonzert“  
zum 30-jährigen Bestehen des Fördervereins der Musikfreunde

mit Künstlern aus der Vorstandschaft

Zum 30-jährigen Bestehen des Fördervereins der Musikfreunde Mühldorf präsentieren Künstler aus den Reihen der Vorstandschaft Ausschnitte aus ihren vielfältigen Repertoire.
Unsere einheimischen Künstler interpretieren Klassik-Highlights von Donizetti, Mozart, Debussy und vielen mehr, auf höchstem Niveau und auf ihre unnachahmliche Weise.

Freuen Sie sich auf Eva Barbarino, Christine Enghofer, Ulrike Überacker, Sigrid Weigl, Thomas Breitsameter, Janusz Myschur und Josef Überacker.


Eintritt:    20,-- €   (erm. € 9,--)   freie Platzwahl.        Karten: Vorverkauf Kulturbüro der Stadt Mühldorf 08631/612-612
                                                                                                                             sowie im Internet unter www.muehldorf.de
                                                                                                           oder an der Abendkasse

Veranstalter: Förderverein Musikfreunde Mühldorf e. V.



Samstag, 16. März 2019                18.30 Uhr

„44. Jugendkonzert“  
Podium junger Instrumentalisten und Sänger


"Bühne frei für die musikalische Jugend" heißt es, wenn die "Musikfreunde Mühldorf e.V." in ihrem vierten Jahrzehnt Jugendförderung erneut in den Ahnensaal einladen. 

Junge Gesangssolisten und Instrumentalsolisten der Fächer Klavier, Violine, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, aber auch verschiedene Streich- und Bläserensembles im Alter zwischen acht und 20 Jahren, darunter auch Preisträger der Wettbewerbe "Jugend musiziert" und angehende Musikstudenten spielen Musik vom Barock bis zur Moderne.

Man darf gespannt sein, in welchen unterschiedlichen Besetzungen die Nachwuchstalente dieses Mal ihr Können unter Beweis stellen.


Eintritt:    10,-- €   (erm. € 5,--)   freie Platzwahl.        Karten: Vorverkauf Kulturbüro der Stadt Mühldorf 08631/612-612
                                                                                                                               sowie im Internet unter www.muehldorf.de
                                                                                                           oder an der Abendkasse

Veranstalter: Förderverein Musikfreunde Mühldorf e. V.



Samstag, 11. Mai 2019                20.00 Uhr

Liederabend „Im Spiegel des Lebens“  

Christine Enghofer (Sopran)
  
Eva Barbarino
(Klavier)

Am Vorabend des Muttertages blicken die beiden Mühldorferinnen Christine Enghofer und Eva Barbarino mit Modest Mussorgskys selten zu hörendem Liederzyklus "Kinderstube" und Robert Schumanns berühmtem Klavierwerk "Kinderszenen" (darunter die "Träumerei") in den "Spiegel des Lebens", der seine Bilder von Generation zu Generation weiterwirft.

Lieder und Opernarien zu Frühling und Liebe französischer Meister wie Gabriel Fauré, Camille Saint Saens und Charles Gounod erfüllen im zweiten Teil den Klangraum Ahnensaal. Eva Barbarino spielt dazwischen virtuose Klanggemälde von Claude Debussy, Maurice Ravel als auch ein Soloklavierwerk des in Gars am Inn lebenden und wirkenden Komponisten Walther Prokop auf dem Steinway-Konzertflügel.

Christine Enghofer studierte Gesang an der Hochschule "Mozarteum" in Salzburg, Eva Barbarino legte die Staatliche Konzertreifeprüfung am Richard-Strauss-Konservatorium München ab und erhielt das Künstlerische Staatsdiplom an der Musikhochschule Stuttgart.

Während der Konzertpause sind alle Zuhörer sehr herzlich zu einem Glas Sekt (oder Getränk) eingeladen.


Eintritt:    23,-- €   (erm. € 12,--)   freie Platzwahl.        Karten: Vorverkauf Kulturbüro der Stadt Mühldorf 08631/612-612
                                                                                                                               sowie im Internet unter www.muehldorf.de
                                                                                                           oder an der Abendkasse

Veranstalter: Förderverein Musikfreunde Mühldorf e. V.


Texte entnommen aus dem Veranstaltungsheft "Klassik-Zyklus 2018/2019" der Musikfreunde Mühldorf

 

<< Startseite