Abendlob

von Frauen für Frauen

An bestimmten Montag  Abenden gestalten Frauen für Frauen ein Abendlob 
im Kloster Zangberg.
Frauen haben hier die Möglichkeit in ihrer Art und Weise zu feiern und zu beten, ihre Anliegen,
ihre Freude und Hoffnung, ihre Fragen und ihr Suchen, ihren Zweifel und ihren Glauben, ... einzubringen und in verschiedenen Formen auszudrücken: 
im Gebet und Lied, Bibeltexten, Symbolen, Tanz und Musik, in Stille und Meditation.


In diesem Jahr stehen die Abende unter dem Thema:

     Die vielen Farben des Lebens


Vielen unserer Gefühle ordnen wir Farben zu, oft sind sie vielschichtig: Rot z. B. ist die Farbe der Liebe, sie kann jedoch auch für flammenden Zorn stehen. Immer aber hat sie mit Leidenschaft zu tun, während Blau Ruhe symbolisiert, die Weite des Himmels - aber auch Sehnsucht ("Blues") oder Rausch ("blau sein"). Auch die Frauen und Männer der Bibel haben die ganze bunte Palette unserer menschlichen Gefühlswelt gelebt. Bei den Abendlobgottesdiensten für Frauen begegnen wir einigen dieser Gefühle und drücken sie aus in Gespräch und Gebet, in Liedern oder Gesten.

Nach dem Abendlob laden wir Schwestern von Zangberg ein zu Begegnung und Gespräch im Clubraum.



24. April 2017     

Wenn Freude sich ausbreitet

                        Gestaltung:  Maria Geisberger (Frauen aus dem PV Velden mit Gemeinde)
                             

26. Juni 2017     

Wenn Eifersucht nagt

                        Gestaltung:  Elisabeth Naurath (Frauen aus dem PV Schönberg mit Gemeinde)
                             



   Kloster Zangberg, Hauskapelle, Beginn 19.30 Uhr

   Anmeldung ist nicht erforderlich!
 

 

<< Angebote

 

<< Startseite